Kennzeichen SLS: Autokennzeichen Saarlouis

Woher kommt das Kennzeichen SLS?

Das KFZ-Kennzeichen SLS steht für Saarlouis und gehört zum Bundesland Saarland.

KFZ-Kennzeichen SLS
Steht für Saarlouis
Bundesland Saarland

SLS: Das Kennzeichen für Saarlouis

Das Autokennzeichen SLS steht für Saarlouis und umfasst insgesamt 13 Ortschaften und Landkreise. Saarlouis liegt im Bundesland Saarland. Das Autokennzeichen SLS ist eins von insgesamt 8 Kennzeichen in diesem Bundesland.

Mit dem Buchstaben S beginnen insgesamt 75 Kennzeichen in Deutschland. Welche dies sind, sehen Sie hier.

Witze & Sprüche über Fahrer mit dem Nummernschild SLS

Saarländische LandSau
Saarländische LenkradSau

Alle 13 Orte mit dem Kennzeichen SLS

Bous (PLZ: 66359)
Dillingen (PLZ: 66763)
Ensdorf (PLZ: 66806)
Lebach (PLZ: 66822)
Nalbach (PLZ: 66809)
Rehlingen-Siersburg (PLZ: 66780)
Saarlouis (PLZ: 66740)
Saarwellingen (PLZ: 66793)
Schmelz (PLZ: 66839)
Schwalbach (PLZ: 66773)
Überherrn (PLZ: 66802)
Wadgassen (PLZ: 66787)
Wallerfangen (PLZ: 66798)

Weitere KFZ-Kennzeichen mit S

S: (Stuttgart), SAB: (Saarburg), SAD: (Schwandorf), SAEK: (Säckingen), SAL: (Saarländischer Landtag), SAN: (Stadtsteinach), SAW: (Salzwedel), SB: (Saarbrücken), SBG: (Strasburg), SBK: (Schönebeck/Elbe), SC: (Schwabach), SCZ: (Schleiz), SDH: (Sondershausen), SDL: (Stendal), SDT: (Schwedt), SE: (Bad Segeberg), SEB: (Sebnitz), SEE: (Seelow), SEF: (Scheinfeld), SEL: (Selb), SFA: (Soltau-Fallingbostel), SFB: (Senftenberg), SFT: (Staßfurt), SG: (Solingen), SGH: (Sangerhausen), SH: (Schleswig-Holstein), SHA: (Schwäbisch Hall), SHG: (Schaumburg in Stadthagen), SHK: (Saale-Holzlandkreis), SHL: (Suhl), SI: (Siegen), SIG: (Sigmaringen), SIM: (Rhein-Hunsrück-Kreis in Simmern), SK: (Saalkreis in Halle), SL: (Schleswig-Flensburg), SLE: (Schleiden), SLF: (Saalfeld), SLG: (Saulgau), SLK: (Salzlandkreis), SLN: (Schmölln), SLS: (Saarlouis), SLUE: (Schlüchtern), SLZ: (Salzungen), SM: (Schmalkalden), SMUE: (Schwabmünchen), SN: (Schwerin), SO: (Soest), SOB: (Schrobenhausen), SOEM: (Sömmerda), SOG: (Schongau), SOK: (Saale-Orla-Kreis), SÖM: (Sömmerda), SON: (Sonneberg), SP: (Speyer), SPB: (Spremberg), SPN: (Spree-Neisse), SR: (Straubing-Bogen), SRB: (Strausberg), SRO: (Stadtroda), ST: (Steinfurt), STA: (Starnberg), STB: (Sternberg), STD: (Stade), STE: (Staffelstein), STL: (Stollberg), STO: (Stockach), SU: (Rhein-Sieg-Kreis in Siegburg), SUEW: (Südliche Weinstraße), SUL: (Sulzbach), SÜW: (Südl. Weinstrasse in Landau), SW: (Schweinfurt), SWA: (Schwalbach), SY: (Syke), SZ: (Salzgitter), SZB: (Schwarzenberg),