Kennzeichen SHL: Autokennzeichen Suhl

Woher kommt das Kennzeichen SHL?

Das KFZ-Kennzeichen SHL steht für Suhl und gehört zum Bundesland Thüringen.

KFZ-Kennzeichen SHL
Steht für Suhl
Ableitung SuHL
Bundesland Thüringen
Gilt für Kreise: Stadt Suhl

Bestellen Sie Ihr Wunschkennzeichen für SHL online

Jetzt Kennzeichen für SHL günstig online bestellen bei Kennzeichen.de

Suhl: Dafür steht das Kennzeichen SHL

Das Kennzeichen SHL steht für Suhl und liegt im Bundesland Thüringen. Das Autokennzeichen gilt für insgesamt 2 Ortschaften und Landkreise. Diese haben wir hier für Sie samt der dazugehörigen Postleitzahlen aufgelistet. Einige davon sehen Sie oben in der Karte.

Neben SHL gibt es im Bundesland Thüringen noch weitere 43 Nummernschilder.

Der Anfangsbuchstabe S wird in Deutschland für insgesamt 73 Kennzeichen verwendet. Neben SHL für Suhl finden Sie alle weiteren KFZ-Kennzeichen mit S in dieser Auflistung.

Alle 2 Orte mit dem Kennzeichen SHL

Suhl (PLZ: 98527 - 98529)
Vesser (Suhl) (PLZ: 98711)

Weitere KFZ-Kennzeichen mit S

S: (Stuttgart), SAB: (Saarburg), SAD: (Schwandorf), SÄK: (Säckingen), SAL: (Saarländischer Landtag), SAN: (Stadtsteinach), SAW: (Salzwedel), SB: (Saarbrücken), SBG: (Strasburg), SBK: (Schönebeck/Elbe), SC: (Schwabach), SCZ: (Schleiz), SDH: (Sondershausen), SDL: (Stendal), SDT: (Schwedt), SE: (Bad Segeberg), SEB: (Sebnitz), SEE: (Seelow), SEF: (Scheinfeld), SEL: (Selb), SFA: (Soltau-Fallingbostel), SFB: (Senftenberg), SFT: (Staßfurt), SG: (Solingen), SGH: (Sangerhausen), SH: (Schleswig-Holstein), SHA: (Schwäbisch Hall), SHG: (Schaumburg in Stadthagen), SHK: (Saale-Holzlandkreis), SHL: (Suhl), SI: (Siegen), SIG: (Sigmaringen), SIM: (Rhein-Hunsrück-Kreis in Simmern), SK: (Saalkreis in Halle), SL: (Schleswig-Flensburg), SLE: (Schleiden), SLF: (Saalfeld), SLG: (Saulgau), SLK: (Salzlandkreis), SLN: (Schmölln), SLS: (Saarlouis), SLÜ: (Schlüchtern), SLZ: (Salzungen), SM: (Schmalkalden), SMÜ: (Schwabmünchen), SN: (Schwerin), SO: (Soest), SOB: (Schrobenhausen), SOG: (Schongau), SOK: (Saale-Orla-Kreis), SÖM: (Sömmerda), SON: (Sonneberg), SP: (Speyer), SPB: (Spremberg), SPN: (Spree-Neisse), SR: (Straubing-Bogen), SRB: (Strausberg), SRO: (Stadtroda), ST: (Steinfurt), STA: (Starnberg), STB: (Sternberg), STD: (Stade), STE: (Staffelstein), STL: (Stollberg), STO: (Stockach), SU: (Rhein-Sieg-Kreis in Siegburg), SUL: (Sulzbach), SÜW: (Südl. Weinstrasse in Landau), SW: (Schweinfurt), SWA: (Schwalbach), SY: (Syke), SZ: (Salzgitter), SZB: (Schwarzenberg),